Sie sind hier: Presse / Aktuelle Pressemitteilungen / 2018 / Jugendrotkreuz verabschiedet sich in die Weihnachtsferien

Jugendrotkreuz verabschiedet sich in die Weihnachtsferien

Die Jugendlichen vom Jugendrotkreuz trafen sich an den letzten beiden Gruppenabenden um das fast vergangene Jahr gebührend weihnachtlich ausklingen zu lassen. Am 5.12 fuhren die Kids bei schönstem Eislaufwetter in die Stadt zur Eiszeit am Karlsruher Schloss um ihre Künste im Schlittschuhlaufen zu entdecken, weiterzuentwickeln oder zu perfektionieren. Nach circa zwei Stunden fuhren die Kinder mit ihren Betreuern glücklich aber erschöpft zurück nach Eggenstein zum Horst-Gerwin Haus. Alle hatten einen schönen aber auch anstrengenden Abend auf der Eislaufbahn.

Für den letzten gemeinsamen Mittwochabend in diesem Jahr brachten die Jugendlichen ihre Nudelhölzer, Backmatten und Ausstecher mit. Für diesen Gruppenabend verwandelte sich das Horst- Gerwin Haus nämlich in eine Weihnachtsbäckerei. Teig wurde ausgerollt, Plätzchen ausgestochen und mit allerlei Streuseln verziert und dann in den Ofen geschoben. Bis die Plätzchen fertig gebacken waren vertrieben sich die Jugendlichen die Zeit mit der Reise nach Jerusalem und dem Zeitungstanz, natürlich zu passender weihnachtlicher Musik. Zum Schluss verpackte Jeder seine eigenen selbstgebackenen Plätzchen um sie mit nach Hause zu nehmen. Nach ein paar verabschiedenden Worten durch den Jugendleiter verließen die glücklichen Jugendlichen die Weihnachtsbäckerei in die erholsamen Winterferien.

Bei dieser Gelegenheit möchte sich das Jugendteam bei allen die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben bedanken und wünscht allen Jugendlichen und Eltern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Der erste Gruppenabend im neuen Jahr findet dann wieder am Mittwoch den 09.01.2019 statt

Das Jugendteam