Sie sind hier: Presse / Aktuelle Pressemitteilungen / 2020 / DRK bittet dringend um Blutspenden

DRK bittet dringend um Blutspenden

Wie der DRK-Blutspendedienst mitteilt, sind die BestĂ€nde der Blutkonserven in den letzten Tagen stark gesunken. Ursachen seien die anhaltende Urlaubszeit, die hohen Temperaturen der letzten Wochen sowie der Ausfall zahlreicher Blutspendetermine, da zahlreiche RĂ€umlichkeiten aufgrund der Corona-BeschrĂ€nkungen nicht genutzt werden können. Eine ausreichende Anzahl an Blutspenden ist fĂŒr die Heilung und Lebensrettung aber oftmals das wichtigste Kriterium. Unfallopfer, Patienten mit Krebs, schweren Erkrankungen, werdende MĂŒtter, Neugeborene – die Liste der Patienten ist schier unendlich. TĂ€glich werden fĂŒr Patienten in Deutschland 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Durch den aktuell hohen Bedarf in den Kliniken werden dringend Blutspenden benötigt. Das DRK lĂ€dt Sie zum nĂ€chsten Blutspendetermin am

Montag, dem 26.10.2020

von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Rheinhalle, Leopoldstr. 2

76344 EGGENSTEIN-LEOPOLDSHAFEN

ein.

Auch in „Corona-Zeiten“ ist die Blutspende sehr sicher. Um in den genutzten RĂ€umlichkeiten den erforderlichen Abstand zwischen allen Beteiligten gewĂ€hrleisten zu können und Wartezeiten zu vermeiden, findet die Blutspende ausschließlich mit vorheriger Onlineterminreservierung statt: https://terminreservierung.blutspende.de/m/eggenstein-rheinhalle

Blutspendetermine werden beim DRK unter Kontrolle und in Absprache mit den Aufsichtsbehörden unter den höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards durchgefĂŒhrt. Die Mitarbeiter sind fĂŒr derartige Situationen besonders geschult. Das Infektionsrisiko liegt daher weit unter dem „sonstiger“ Alltagssituationen!

Wie auch sonst gilt: Gehen Sie nur zur Blutspende, wenn Sie sich gesund und fit fĂŒhlen. Menschen mit ErkĂ€ltungssymptomen (Husten, Schnupfen, Heiserkeit, erhöhte Körpertemperatur) werden nicht zur Blutspende zugelassen. Wenn Sie Kontakt zu einem Coronavirus-Verdachtsfall hatten oder sich in den letzten Wochen einen Risikogebiet aufgehalten haben, mĂŒssen Sie bitte bis zur nĂ€chsten Blutspende vier Wochen pausieren.

Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der kostenfreien Service-Hotline unter 0800-1194911 zur VerfĂŒgung. ZusĂ€tzliche Informationen finden Sie auch im Internet unter