Sie sind hier: Presse / Aktuelle Pressemitteilungen / 2016 / Brandeinsatz in Stutensee-Friedrichstal

Brandeinsatz in Stutensee-Friedrichstal

Der Sonntag wurde um 14.44 Uhr durch einen Einsatzalarm für unsere ELW Gruppe jäh unterbrochen. Das Meldebild lautete ELW Gesamt Einsatz in Friedrichstal. Die Entscheidung für die Alarmierung des ELW erfolgte aufgrund des eingegangenen Notrufs durch den SEG Leiter.

Unser ELW rückte als erstes Fahrzeug mit drei Einsatzkräften an die Einsatzstelle in Friedrichstal, um die Kommunikation für die Helfer vor Ort zu gewährleisten. Als weiteres Fahrzeug rückte unser Gerätewagen TuSi mit drei weiteren Einsatzkräften nach.

In einem zweigeschossigen Wohnhaus war es zu einem Balkon- und Dachstuhlbrand mit starker Rauchgasentwicklung gekommen.

14 Einsatzfahrzeuge mit 31 Einsatzkräften des Rettungsdienstes und Ehrenamtes waren vor Ort, damit die Versorgung und Betreuung der Hausbewohner gewährleistet werden konnte.

4 zu betreuende Personen wurden nach einer ambulanten Behandlung bei Nachbarn in einer frei stehenden Wohnung untergebracht, da sie aufgrund des Brandschadens nicht mehr in die eigene Wohnung zurück konnten.

 

Der Einsatz endete um 16.15 Uhr.

 

DRK OV Eggenstein-Leopoldshafen e.V.

Foto:Presse/DRK EGG- LEO
Foto:Presse/DRK EGG- LEO