Sie sind hier: Presse / Aktuelle Pressemitteilungen / 2016 / KSC – Stuttgart Hochsicherheitsrisikospiel

KSC – Stuttgart Hochsicherheitsrisikospiel

Am 31.10.2016 fand unter besonderen Vorkehrungen das Landesderby in der 2. Bundesliga zwischen dem KSC und dem VFB Stuttgart statt.

Nachdem es im Vorfeld zwischen beiden Lagern heftig zur Sache ging, wurde für den Bereich KIT Campus Süd am Adenauerring 7 ein Bereitstellungsraum festgelegt.

Um 11.00 Uhr trafen die ersten Einsatzkräfte auf dem Gelände ein und wurden durch den Leitenden Notarzt Dr. Christoph Nießner eingewiesen.

Die ELW 1 12 des DRK Albsiedlung und 55 11 1 des DRK Eggenstein-Leopoldshafen waren zuständig für die Kommunikation zwischen den Einsatzkräften und die Dokumentation des Einsatzes.

12 Fahrzeuge und 31 Einsatzkräfte hielten sich im Bereitstellungsraum für alle Eventualitäten zur Verfügung. Das Resümee des Einsatzes „Es war sehr ruhig und es waren nur vereinzelt Einsätze zu verzeichnen“.

Vielen Dank an die Einsatzkräfte der ARGE Sanitätsdienst von DRK, MHD und ASB für die gute und reibungslose Zusammenarbeit.

Foto:Presse/DRK EGG-LEO