Sie sind hier: Presse / Aktuelle Pressemitteilungen / 2016 / Wohnhausbrand Durlacher Allee, Karlsruhe Zweiter Einsatz innerhalb acht Tagen

Wohnhausbrand Durlacher Allee, Karlsruhe Zweiter Einsatz innerhalb acht Tagen

Ein Unbekannter hat laut Polizei in der Nacht auf den 09.04.2015 in einem fünfstöckigen Wohnhaus in der Durlacher Allee, Karlsruhe zweimal Feuer gelegt. Das erste Feuer um 2.00 Uhr konnte durch die Bewohner gelöscht werden. Zwei Stunden später schlug der Rauchmelder erneut an. Diesmal war das Treppenhaus wegen des starken Rauchs nicht begehbar.

Um 4.09 Uhr war die Nacht für unsere ELW-Gruppe somit vorüber und wir rückten mit sechs Personen, unserem ELW und dem Gerätewagen Technik und Sicherheit aus.

Parallel dazu rückte ebenfalls der ELW des DRK Karlsruhe aus. Positioniert vor dem alten Schlachthof, fingen wir mit der Dokumentation der 29 evakuierten Personen. Sechs davon wurden in die städtischen Krankenhäusern gebracht und 14 mussten in ein nahegelegenes Hotel untergebracht werden.

Um 7.10 Uhr konnten wir uns dann auf unsere Heimreise begeben.

DRK OV Eggenstein-Leopoldshafen e.V.